Pädagogisches Lern- und Beratungszentrum Graz-Umgebung

Werkstatt Künstlerisches Gestalten - WKG - für SchülerInnen der NMS



 

 

ZIELGRUPPE:

Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4.Kl. Neue Mittelschule (NMS), die im Bereich des bildnerischen Gestaltens besonderes Interesse und Begabung aufweisen.
 
RAHMENBEDINGUNGEN:

Die WKG ist ein Zusatzangebot über die Unverbindliche Übung Interessen- und Begabungsförderung der einzelnen Schulen hinaus und ist für die Kinder kostenlos.
Die Eltern erhalten das aktuelle Anmeldeformular vom Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin ihres Kindes. Das ausgefüllte Formular wird über die Schulleitung an das PLBZ gesendet.
Die Eltern sorgen für den Transport der Kinder und verpflichten sich mit Unterschrift für deren Unterstützung im Rahmen der Aufgabenstellung der Werkstätte.

Gleichzeitig verpflichtet sich der/ die betreffende LehrerIn mit dem Werkstättenleiter/ der Werkstättenleiterin regelmäßig den Kontakt zu halten.

Der Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin erhält ein Beratungsangebot für die Förderung in der Schule. Elterngespräche sind verpflichtend.
Die aktive Zusammenarbeit von WerkstättenleiterIn LehrerIn und Eltern gewährleistet eine bestmögliche Betreuung des Kindes.

Beste Arbeitsmöglichkeiten in der „Kunstwerkstatt Frohnleiten“ (Druckwerkstatt, Fotolabor, Galerie,…) in einer kleinen Gruppe (10 Teilnehmer).


INHALTE UND ZIELE:

Die Arbeit an individuellen künstlerischen Projekten in jeglichen Medien bildet den Kern der Arbeit mit der Gruppe WKG.

Die SchülerInnen haben die Möglichkeit sich in vielfältigen Medien auszudrücken und abschließend die Werke öffentlich in der Schulgalerie der NMS Frohnleiten zu präsentieren. 

Gemeinsam werden Techniken ausprobiert, Themen erarbeitet, und Ausstellungen geplant. 

Für SchülerInnen der 4. Klassen, welche weiterfolgende die HTL Ortwein für Kunst und Gestaltung besuchen wollen, besteht die Möglichkeit ihre Mappe für die Aufnahme vorzubereiten.

„Die Möglichkeit SchülerInnen eine Spielwiese an künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten zu 

bieten, Zeit und Raum zur Verfügung zu stellen, und dabei kreativen SchülerInnen Gehör und 

Anerkennung zu schenken und ihre Ideen zu fördern – sehe ich als etwas sehr Besonderes. 

In meiner Unterrichtstätigkeit ist es mir sehr wichtig SchülerInnen in Projekte am Schulstandort

(Kunst im öffentlichen Raum, Performances, Bezug Schule-Heimat-Geschichte, Integration, Inklusion),

wie auch in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und nationalen wie auch internationalen

KünstlerInnen, mit einzubeziehen. 

Kunst ist meine eigene große Leidenschaft, diese versuche ich mit den SchülerInnen zu teilen

und ihnen vieles zu ermöglichen (Kunsttage, Fotolabor, Ausstellungen, Exkursionen) und 

ihnen mit meinem Wissen und Können zu assistieren.

Ich bin für jegliche Experimente offen - vieles konnte ich in meiner vergangen Unterrichtstätigkeit bereits ausprobieren –

von Stop-Motion Filmen, Fälscherwerkstatt, Kanaldeckeldruck, Riesenlinolschnitten,

überdimensionalen abstrakten Werken die im öffentlichen Raum entstanden,

Soundcollagen, multimedialen Installationen. Kunst bietet so viele Möglichkeiten.“

 
ANSPRECHPERSONEN FÜR DAS LEHRERINNENTEAM:

Mag. Ulrike Gollesch
NMS Frohnleiten

Pädagogisches Lern- und Beratungszentrum Graz-Umgebung
Allgemein

Lernwerkstätten
Team
Anmeldung
Kontakt
Kontakt

Pädagogisches Lern- und Beratungszentrum Graz-Umgebung
Schulgasse 9
A-8112 Gratwein
Tel.+43 3124 51511
Fax+43 3124 51511
e-mailplbzgratwein@aon.at